four Nicht-Hashish-Aktien, die die Cannabisindustrie vorantreiben

Diese Unternehmen treiben die Cannabisindustrie voran. Interessanterweise sind dies nicht die Cannabisvorräte, auf die viele vor ein paar Jahren gesprungen sind.

“Wo investiere ich mein Geld?” Sie haben wahrscheinlich jemandem diese Frage gestellt. oder hoffentlich haben Sie es selbst zu der einen oder anderen Zeit bei Ihrer Eroberung durch das Erwachsenenalter verwirrt.

Es ist keine so einfache Frage, selbst für die kompetentesten Erwachsenen. Es ist am besten zu vereinfachen, um zu verstehen, worin Sie wirklich Wert sehen. Oder soll ich sagen, was Sie erwarten können, um Wert zu steigern, nachdem Sie es erworben haben.

“Es” ist eine Aktie oder ein Anteil eines Unternehmens; nicht Pennywise, der Clown, den die meisten von uns auf irgendeine Form von Kindheitstrauma zurückführen können. Spaß beiseite, der Handel mit Aktien erfordert Weisheit mit Ihren Pfennigen. Die einfachste Faustregel lautet: “Niedrig kaufen, hoch verkaufen”. Und suchen Sie nach Anlageinstrumenten, die für Sie und für Sie sinnvoll sind.

Bevor wir uns nun eingehender mit dem Thema befassen; Vollständige Offenlegung, ich bin kein Anlageberater, und dies ist keine Anlageberatung.

Wenn Sie darüber nachdenken, in Aktien zu investieren, müssen Sie das damit verbundene Risiko berücksichtigen. Ich schlage vor, professionellen Rat einzuholen, bevor Sie Ihr Geld herumwerfen. Aber hey, es ist dein Geld und du bist ein Erwachsener. Wer soll ich dir sagen, was du tun sollst?

EnWave Corp (ENW.V)

EnWave entwirft, baut, lizenziert und verkauft Vakuumtrocknungsmaschinen für Unternehmen aus der Lebensmittel-, Cannabis- und Biomaterial-Dehydratisierungsindustrie.

Das Unternehmen stört diese Branchen mit seinen innovativen Methoden zur Vakuumentwässerung mit Strahlungsenergie, einer speziellen Industriemaschinentechnologie. Es besitzt ein Patent für diese hochmoderne Trocknungstechnologie, die es im eigenen Haus entwirft, herstellt und verkauft.

EnWave unterzeichnet Lizenzvereinbarungen mit einer Vielzahl von Unternehmen, mit denen EnWave zusammenarbeitet. Dies bedeutet, dass Lizenzgebühren für die Produkte generiert werden können, die diese Unternehmen mit ihren Geräten herstellen.

Das in Vancouver ansässige Unternehmen handelt derzeit an der TSX, obwohl es weltweit expandiert, mit internationalen Partnerschaften. Die zuletzt angekündigte Partnerschaft außerhalb Nordamerikas besteht mit dem größten Milchproduzenten der Türkei, “Sütaş”.

EnWave wird eine 10-kW-Maschine an einem der Sütaş-Standorte in der Türkei installieren. Die türkischen Branchenführer werden die Leistung der Geräte beim Trocknen von Premium-Milch-Snacks und Zutaten überwachen. Eine strategische Partnerschaft, die aber nicht überrascht.

EnWave produziert seine eigenen Milchprodukte in Form von ‘Moon Cheese’. Das Tochterunternehmen stellt mit seiner patentierten Trocknungstechnologie einen natürlichen Molkereisnack her. Sie können die Moon Cheese-Produkte bei Ihren örtlichen Starbucks, Wholefoods und Costco kaufen.

Innerhalb Nordamerikas hat das Unternehmen eine Partnerschaft mit einem führenden Unternehmen der Cannabisindustrie in Illinois geschlossen, den Namen des Lizenznehmers jedoch nicht erwähnt. In einer kürzlich auf der Website des Unternehmens veröffentlichten Pressemitteilung wurde bekannt gegeben, dass ein Kaufvertrag für zwei Einheiten unterzeichnet wurde. Eine 120-kW-Maschine für große Produktionsleistungen und eine 10-kW-Maschine für kleine kommerzielle Auflagen und Prozessverfeinerungen.

EnWave hat sich zu einem Unternehmen entwickelt, das die Methode zum Trocknen und Härten in der Cannabisindustrie weiterentwickelt. Um über die Leistungsfähigkeit der Maschinen zu sprechen, kann eine 120-kW-Einheit bis zu 105 kg feuchte Cannabis-Biomasse pro Stunde verarbeiten.

Dies ergibt ungefähr 23 kg getrocknete Ganja pro Stunde. Die Maschinen pumpen das Produkt im Maßstab aus. Was Knospenbegeisterte vielleicht als Schnupper empfinden, ist die Fähigkeit der Maschine, mehr als 10% der Terpene im Vergleich zu Rack-getrocknetem Cannabis zurückzuhalten. Die Technologie von EnWave ist dazu in der Lage, Feuchtigkeit aus dem Pflanzenmaterial bei einer kontrollierbaren niedrigen Temperatur zu entfernen.

Eine Temperatur unterhalb des Decarboxylierungsniveaus. Mit dieser Methode stellt das Unternehmen sicher, dass die Kunden und die Verbraucher ein überlegenes Produkt erhalten, unabhängig davon, ob es sich um den Käse handelt, den Sie rauchen oder essen. Vielleicht ist es beides? Vielleicht gleichzeitig? Das überlasse ich Ihnen.

Foto von Aphiwat Chuangchoem

Cannasupplies – Vanrx Pharmasystems Inc. (DHR)

Cannasupplies sind Marktführer für Zusatzverpackungen in der legalisierten kanadischen Cannabisindustrie. Die konformen Verpackungslösungen sind branchenweit führend und in Einzelhandelsgeschäften im ganzen Land erhältlich.

Die kanadische Regierung legte für alle Hersteller verbindliche Verpackungsanforderungen fest. Unabhängig davon, ob Sie ein Fan oder ein Gegner dieser Anforderungen sind, bietet Cannasupplies die Verpackungsprodukte für viele der am besten lizenzierten Hersteller in Kanada an.

Sie haben drei Arten von Produkten, die sie derzeit anbieten. Kindersichere Verpackung, Sekundärverpackung (oder Kennzeichnung) und Hauptversandkoffer. Diese Produkte sind eine aktuelle Notwendigkeit für den Hersteller, der lizenzierte Produkte an den kanadischen Verbraucher verkaufen möchte.

Und während es nicht an Marken mangelt, die als bekannter Name auftreten wollen, ist Cannasupplies ein Unternehmen, das eine Schlüsselrolle bei der Förderung des Markenaufbaus in der Cannabisindustrie spielt.

Die Lieferanten sind ein Geschäftsbereich von ‘The Company’ Vanrx Pharmasystems Inc. Vanrx ist Hersteller von aseptischen Roboterfüllmaschinen zum Befüllen von Fläschchen, Spritzen und Kartuschen. Ihre Techniken reduzieren die Risiken und erhöhen die Geschwindigkeit, mit der sie Produkte ausgeben.

Vanrx wurde kürzlich von der Marke Cytiva übernommen, einem weltweit führenden Anbieter von Biowissenschaften, der sich der Weiterentwicklung und Beschleunigung von Therapeutika widmet. Sowohl Cannasupplies als auch Vanrx sind keine börsennotierten Unternehmen. Obwohl ihre Muttergesellschaft, handelt das größere Konglomerat Danaher an der NYSE unter dem Symbol DHR.

Die Muttergesellschaft stammte aus einem Immobilienunternehmen, bevor sie ihren Namen änderte, und konzentrierte sich auf die Herstellung. Danaher nahm Mitte der 80er Jahre Gestalt an, nachdem er sich mit der japanischen Geschäftsphilosophie Kaizen vertraut gemacht hatte, was eine kontinuierliche Verbesserung bedeutete.

Sie behaupten, eines der ersten Unternehmen in Nordamerika zu sein, das Kaizen eingeführt hat. Was zur Weiterentwicklung ihres Geschäftssystems geführt hat. Sie haben diese Denkschule in das diversifizierte Geschäft integriert, das sie erworben haben. Das System des Unternehmens konzentriert sich auf fünf Grundwerte. „Das beste Team gewinnt“, „Kunden reden, wir hören zu“, „Kaizen ist unsere Lebensweise“, „Innovation gestaltet unsere Zukunft“ und „wir konkurrieren um Aktionäre“.

Village Farms International, Inc. (VFF)

Foto von Mark Stebnicki

Village Farms International hat sich als einer der größten und am längsten in Betrieb befindlichen Gewächshausbauern in Nordamerika etabliert. Es ist das einzige börsennotierte Gewächshausanbauunternehmen in Kanada.

Es wird sowohl an TSE als auch an NASDAQ unter VFF gehandelt. Das Unternehmen produziert und vertreibt frische Premiumprodukte an Lebensmittelhändler in Kanada und den USA. Dies geschieht 365 Tage im Jahr über die Landwirtschaft mit kontrollierter Umwelt in British Columbia, Texas, sowie über Partner-Gewächshäuser in BC, Ontario und Mexiko.

Es hat seine Techniken für den Anbau von Produkten höchster Qualität übernommen und es auf seinen hundertprozentigen Cannabisproduzenten Pure Sunfarms angewendet. Es beherbergt eine der größten Cannabis-Operationen der Welt.

Village hat auch Interesse daran, sich vertikal in den aus Hanf gewonnenen CBD-Markt in den USA zu integrieren. Es hat ein strategisches Joint Venture mit dem amerikanischen Unternehmen Village Field Hemps USA gegründet, mit dem Plan, Hanf für die CBD-Gewinnung anzubauen, und der Absicht, eine Hanfproduktion in kontrollierter Umgebung zu betreiben.

Dies wird in seiner 5,7 Millionen Quadratmeter großen Anlage in Texas geschehen, sobald die US-amerikanischen rechtlichen Rahmenbedingungen für CBD klarer werden. Village Farms ist bestrebt, die bestmöglichen Premiumprodukte für seine Kunden anzubauen. Das Gleiche gilt für die Art und Weise, wie Cannabis geliefert wird.

Es ist sinnvoll, dass ein Unternehmen, das sich der Herstellung von Produkten höchster Qualität verschrieben hat, bei der Herstellung von Cannabis führend ist. Immerhin sind sie alle nur Pflanzen. Dies hat dazu beigetragen, dass die Cannabis-Tochter zu einer vertrauenswürdigen Marke unter den Verbrauchern im ganzen Land geworden ist. Und ein Marktführer in Unternehmen, die den Standard für den Sonnenlichtanbau in der Produkt- und Cannabisindustrie weiterentwickeln.

Abgesehen von der Fokussierung auf die Produktion trägt es mehr dazu bei, durch nachhaltige saubere Energie ein umweltorientiertes Unternehmen zu werden. Es wird behauptet, 70% des Deponiegases, das bei der Zersetzung von Müll auf der Hauptdeponie der Stadt Vancouver anfällt, für die Einleitung in ihre saubere Energiestation zu verwenden.

Sobald es im Energiekraftwerk VF Clean ankommt, wandeln seine Motoren das Gas in Wärme und Strom um. Die Energie wird dann an BC Hydro gesendet, um sie zum Heizen der Wassertanks zu verwenden. Bei Bedarf wird das warme Wasser im gesamten Gewächshaus verwendet, um die Pflanzen auf einer geeigneten Temperatur zu halten.

Pflanzen brauchen auch Komfort, um ihr bestes Leben zu führen. Gibt es einen besseren Weg, um es mit sauberer Energie, weniger Pestiziden, weniger Wasser und mehr Produkten mit weniger Land zu versorgen? Alle mit den Gewächshaus-Anbautechniken von Village.

PotCoin

Foto von Roger Brown

Bevor wir zu weit kommen, muss ich erwähnen, dass dies keine Aktie ist, die an Ihren typischen Börsen gehandelt wird. Es wird auch nicht über den Ladentisch gehandelt. Wie jede Krypto wird sie über das Internet gehandelt. Und obwohl es nichts Illegales gibt, ist es ein unreguliertes Anlageinstrument, das sich noch im Anfangsstadium befindet. Es ist schwer einzuschätzen, wohin sein Wert gehen könnte oder ob PotCoin Unternehmen in der Marihuana-Industrie einen Mehrwert bieten kann oder nicht.

Kryptowährung ist sehr aufregend. Es ist ein unbestreitbarer Weg, um erfolgreich Kapital für die betreffende Münze zu beschaffen. Und liebe es oder hasse es, das an sich Gewicht in der heutigen Kultur hat.

Die Entstehung im letzten Jahrzehnt ist, obwohl viele aktive Investoren (und das aus gutem Grund) skeptisch sind, dennoch wirklich faszinierend. Viele Münzen haben neben dem Wert der Münze selbst noch keine realen Funktionen implementiert, sobald Sie die gemeinsame Währung in Krypto umgerechnet haben. Ich würde gerne sehen, wie sich die Dinge entwickeln, aber ich spekuliere, dass wir noch ein kleines Stück davon entfernt sind, Bitcoin, Ether und andere Blockchain-Werte vollständig in unsere alltägliche Wirtschaft zu integrieren. Mit dem heutigen sozialen Klima weiß man nie, was passieren könnte.

Gestatten Sie mir, Ihnen PotCoin vorzustellen, eine Blockchain-Zahlungstechnologie, die auf die Cannabisindustrie spezialisiert ist. Die Idee ist, ein Ökosystem von Lösungen zu schaffen, um die Cannabisindustrie zu stärken, indem eine zentralisierte Währung speziell für die Cannabisindustrie geschaffen wird.

Auf der Website von PotCoin werden derzeit keine Partnerschaften angezeigt. Daher ist es schwer zu sagen, wie viele Cannabisunternehmen bereit sind, dieses neue System einzuführen – oder wie es tatsächlich mit dem heutigen Geschäft funktioniert.

Aber hier ist was wir wissen. Es ist offen für alle; lässt Sie Ihre eigene Bank sein; bietet ein Peer-to-Peer-Netzwerk und Dezentralisierung; es behauptet, militärische Sicherheit zu bieten; und es ist ein teilbarer und flexibler Betrag mit bis zu acht Dezimalstellen, sodass Sie keine ganze PotCoin besitzen müssen, um eine ganze Pot-Münze auszugeben.

Es ist eine Menge Kästchen, aber wir werden nicht sicher wissen, ob es eine echte Sache sein könnte oder nicht, bis wir in ein lizenziertes Geschäft gehen und einen Topf mit einer PotCoin kaufen können. Wieder viele Unbekannte, aber wenn sich das ansammelt, könnte PotCoin möglicherweise einer der größten Highdeas aller Zeiten sein.

Möchten Sie mehr über Aktien lesen? Lesen Sie unseren Artikel über ‘5 der profitabelsten Topfaktien, die Sie für 2021 kaufen können’.

Comments are closed.