Wie der Plan dieses Unternehmens in Vancouver, das Spiel zu verändern, von menschlichen Versuchen mit Hashish-Vapes abhängt

Breadcrumb Trail Links

Diese Woche im Gras.

Autor des Artikels:

Angela Stelmakowich Unter Berufung auf Daten aus dem Ontario Cannabis Store berichtet das Unternehmen, dass „die Vape-Kategorie nach Trockenblumen mit 15,7 Prozent aller Cannabisverkäufe in Ontario an zweiter Stelle steht“.  /. Unter Berufung auf Daten aus dem Ontario Cannabis Store berichtet das Unternehmen, dass „die Vape-Kategorie nach Trockenblumen mit 15,7 Prozent aller Cannabisverkäufe in Ontario an zweiter Stelle steht“. /. Foto von Robert F. Bukaty /.DIE ASSOCIATED PRESS

Artikelinhalt

In der Cannabisindustrie ist es wichtig, nach innen und außen zu schauen, ob ein Unternehmen die Benutzererfahrung verbessern, potenzielle Auslandsmärkte identifizieren, seine Position im Inland festigen oder herausfinden möchte, was in einem sich ständig weiterentwickelnden Sektor zu einer fairen Vergütung führt.

  1. BRANTFORD, ONTARIO: 27. SEPTEMBER 2019: 48 North Master Grower Devin Piche am Standort Brantford GoodFarm des Unternehmens.  /.

    Abbau von Unkrautjobs, Diversifizierung der Branche und Identifizierung des Stinktiers im Raum

  2. DATEI: Evanston Alderman Robin Rue Simmons, der die Reparationsinitiative der Stadt leitete, posiert in der Nähe ihres Hauses im fünften Bezirk in Evanston, Illinois / PHOTO BY REUTERS

    Fehler korrigieren, Forschung vorantreiben und die richtige Person für den Job finden

  3. „Mein Ziel bei der Entwicklung von Happy Dance war es, vielbeschäftigten Müttern und Verbrauchern überall vertrauenswürdige, qualitativ hochwertige CBD-Hautpflegeprodukte für den Alltag zu einem Preis zur Verfügung zu stellen, der die Bank nicht sprengt“, sagt Bell.  / FOTO VON KRISTEN BELL / GLOBE NEWSWIRE

    Viel Spaß beim Tanzen, beim Double Checking, beim Dutchie und bei den (Unkrautsteuer-) Einnahmen

Nextleaf Solutions startet Versuche am Menschen mit Cannabis-Vapes

Die geänderte Forschungslizenz ermöglicht es dem Unternehmen, „schnell eine Vielzahl von Cannabisprodukten zu formulieren und Proben an freiwillige Forschungsteilnehmer zu verabreichen“.  /. Die geänderte Forschungslizenz ermöglicht es dem Unternehmen, „schnell eine Vielzahl von Cannabisprodukten zu formulieren und Proben an freiwillige Forschungsteilnehmer zu verabreichen“. /. Foto von Getty Images

Nextleaf Solutions Ltd. setzt darauf, dass die Informationen, die es aus Versuchen mit Cannabis-Vapes beim Menschen erhält, es ermöglichen, die Produktentwicklung zu beschleunigen und die Designzyklen für die Produkteinführung drastisch zu verkürzen.

Nach Erhalt einer geänderten Cannabis-Forschungslizenz von Health Canada gab das in Vancouver ansässige Unternehmen letzte Woche bekannt, dass es das gestartet hat, was es als bahnbrechendes menschliches Versuchsprogramm für Cannabis-Vapes charakterisiert. Daten werden verwendet, um Vape-Produkte in ganz Kanada auf den Markt für Erwachsene zu bringen.

Werbung

Diese Anzeige wurde noch nicht geladen, aber Ihr Artikel wird unten fortgesetzt.

Artikelinhalt

„Die Kategorie Vape steht nach Trockenblumen mit 15,7 Prozent aller Cannabisverkäufe in Ontario an zweiter Stelle“, berichtet NextLeaf unter Berufung auf Daten aus dem Ontario Cannabis Store. In reifen Märkten für Erwachsene wie Colorado, Oregon und Washington liegt der Marktanteil für Unkrautvapes bei 22,3 Prozent, so das Unternehmen unter Berufung auf Daten von Headset.

Die geänderte Forschungslizenz ermöglicht es dem Unternehmen, „schnell eine Vielzahl von Cannabisprodukten zu formulieren und Proben an freiwillige Forschungsteilnehmer zu verabreichen“, sagt David Novitski, Forschungs- und Entwicklungsleiter bei Nextleaf Solutions. Obwohl das Unternehmen nur Vapes erwähnt, wurde in einem kürzlich erschienenen Forbes-Artikel erklärt, wie Eingeladene Vaping-Extrakte mit unterschiedlichen Potenzen und Geschmacksrichtungen verwendeten und Unkrautemulsionen tranken, die in verschiedenen Getränken gemischt waren.

Nextleaf berichtet, dass in den Studien sensorische Bewertungsdaten von qualifizierten Freiwilligen gesammelt werden, die organoleptische Bewertungen (dh das Einwirken auf oder die Verwendung der Sinnesorgane) einer Vielzahl formulierter Cannabis-Vape-Produkte durchführen.

Eine schnellere Einführung ist der Schlüssel in einem „zunehmend wettbewerbsorientierten Markt, in dem erste Produkteinführungen den langfristigen Erfolg einer Marke bestimmen können“, betont das Unternehmen. Die „Fähigkeit, kommerziellen Partnern datenbasierte Einblicke der Verbraucher in den Geschmack und die allgemeine Benutzererfahrung zu bieten, ist ein echter Wegbereiter für die Produktentwicklung“, so Novitski.

Europas legaler Unkrautmarkt soll bis 2025 auf 4,7 Milliarden US-Dollar anwachsen

“Wir schätzen, dass im Jahr 2020 zum ersten Mal in Europa über 60.000 Menschen Zugang zu Cannabis-Medikamenten hatten. Insgesamt haben 185.000 Patienten im Laufe des Jahres Zugang zu medizinischer Cannabis-Behandlung in der Region.” /. Foto von Getty Images

Ein neuer Bericht von Prohibition Partners schätzt, dass der Wert des europäischen Cannabismarktes im Jahr 2025 auf 3,2 Mrd. EUR (4,7 Mrd. USD) steigen wird.

Bis Ende 2025 erwartet das in Großbritannien ansässige Datenanalystenunternehmen, dass mehrere Nationen “Zugang zu Cannabis für Erwachsene eingeführt haben, darunter die Niederlande, die Schweiz, Deutschland und andere”. Allein diese Märkte könnten bis 2025 einen entsprechenden Umsatz von mehr als 500 Mio. EUR (740 Mio. USD) bedeuten.

Werbung

Diese Anzeige wurde noch nicht geladen, aber Ihr Artikel wird unten fortgesetzt.

Artikelinhalt

Der prognostizierte Gesamtwert liegt weit über dem Wert des Marktes für medizinisches Marihuana im Jahr 2020, heißt es in der kürzlich veröffentlichten 6. Ausgabe des Europäischen Cannabisberichts. Der Bericht schätzte den Wert auf 230,7 Mio. EUR (341,4 Mio. USD) im Jahr 2020, ein Wert, der im Jahr 2021 403,4 Mio. EUR (597 Mio. USD) erreichen könnte.

„Wir schätzen, dass im Jahr 2020 zum ersten Mal in Europa über 60.000 Menschen Zugang zu Cannabis-Medikamenten hatten, was insgesamt 185.000 Patienten entspricht, die im Laufe des Jahres Zugang zu medizinischer Cannabis-Behandlung in der Region haben“, berichtet Prohibition Partners.

“Mit dem zunehmenden Zugang der Patienten zu medizinischem Cannabis in ganz Europa steigen auch die Möglichkeiten für Unternehmen, sich in Nischen der Wertschöpfungskette einzubetten, bevor sich der Markt etabliert”, heißt es in dem Bericht.

Der größte europäische Spieler in den nächsten Jahren heißt es in dem Bericht, “Wir gehen davon aus, dass Deutschland bis 2024 mehr als die Hälfte des europäischen Marktes ausmachen und bis zum Ende des Prognosezeitraums einen Wert von über 840 Millionen Euro (1.251 Millionen US-Dollar) haben wird.”

Große Länder wie Frankreich und Großbritannien werden jedoch nicht stillstehen, da zu diesem Zeitpunkt erwartet wird, dass sich der Patientenzugang wesentlich besser entwickelt hat und „einen bedeutenden Anteil des europäischen Marktes“ darstellt.

Gehälter und Leistungen im US-amerikanischen Unkrautsektor werden wettbewerbsfähig

“Wir sehen, dass mehr Menschen im Verhältnis zu ihrer Position im Unternehmen bezahlt werden, anstatt nur für einen Titel oder eine Beziehung bezahlt zu werden.” /. Foto von Aleksandr_Kravtsov / Getty Images

Laut Marijuana Business Daily (MBD) scheinen sich die Gehälter im Zusammenhang mit Cannabis in den USA zu verbessern, und immer mehr Menschen werden für das bezahlt, was sie tatsächlich tun.

“Wir sehen, dass mehr Menschen im Verhältnis zu ihrer Position im Unternehmen bezahlt werden, anstatt nur für einen Titel oder eine Beziehung bezahlt zu werden”, sagt Dan Walter, Vergütungsspezialist und Unternehmensberater für BlueFire Cannabis von FutureSense Gehaltsdaten für Cannabis-Unternehmen für den Artikel.

Werbung

Diese Anzeige wurde noch nicht geladen, aber Ihr Artikel wird unten fortgesetzt.

Artikelinhalt

Vorbei sind die Zeiten des „wahnsinnigen Mangels an Disziplin bei der Bezahlung“, schlägt Walter vor.

Im Allgemeinen sind die Gehaltserhöhungen für Führungspositionen und Positionen auf niedrigerer Ebene weiterhin solide im Vergleich zu Positionen auf mittlerer Ebene, bei denen geringere Erhöhungen oder sogar Rückgänge zu verzeichnen waren, berichtet MBD. Das tatsächliche Geschäftswachstum scheint ein echter Treiber zu sein, da Anbau und Einzelhandel relativ stark in Mitleidenschaft gezogen werden und das Wachstum in Bezug auf hergestellte Cannabisprodukte bescheidener ist.

Eine wettbewerbsfähigere Branche erfordert ein wettbewerbsfähiges Vergütungspaket, sagte Liesl Bernard, CEO von CannabizTeam in San Diego, gegenüber MBD. “Wir sehen immer mehr Unternehmen, die Mitarbeiter mit Vergütungspaketen einstellen, die höhere Grundgehälter, Eigenkapital und eine Bonuskomponente aufweisen, um die richtigen Talente anzuziehen”, sagt Bernard.

Suchen Sie einen C-Suite-Beauftragten in einem Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern? Walter schlägt vor, bereit zu sein, jährlich 150.000 US-Dollar (189.000 US-Dollar) bis 200.000 US-Dollar (252.000 US-Dollar) zu zahlen. Und wenn ein Unternehmen gerade erst in Gang kommt und Einzelhandelsmitarbeiter benötigt, zahlen Sie ihnen 15 US-Dollar (18,90 US-Dollar) pro Stunde, auch wenn dies über dem Mindestlohn liegt, sagte er gegenüber MBD.

Das in Denver ansässige Cannabis-Rekrutierungsunternehmen Vangst berichtete, dass die Gehälter für den Anbau im Jahr 2020 im Vergleich zu 2019 um fünf Prozent gestiegen sind, während die Gehälter im Einzelhandel laut MBD im Jahr 2020 um etwa drei Prozent gestiegen sind. Beide Zuwächse waren gesünder als im Extraktionssektor, wobei die Veröffentlichung feststellte, dass diese um vier Prozent zurückgingen.

Der kanadische Händler für Gartenprodukte zementiert den Fußabdruck

Die Akquisition ermöglicht es Biofloral, sein globales Angebot zu verbessern und sein Vertriebsnetz von Küste zu Küste zu stärken.  /. Die Akquisition ermöglicht es Biofloral, sein globales Angebot zu verbessern und sein Vertriebsnetz von Küste zu Küste zu stärken. /.

Distributionen Die Flora Corporation Inc., eine Tochtergesellschaft des in Montreal ansässigen Vertreibers von Gartenprodukten, Biofloral, hat das Brite-Lite Group-Unternehmen aus Quebec übernommen, um die Positionierung von Biofloral auf dem kanadischen Markt zu stärken.

Während das Unternehmen bereits mehrere Brite-Lite-Produkte auf nationaler Ebene vertreibt, ermöglicht die Akquisition Biofloral, sein globales Angebot zu verbessern, sein Vertriebsnetz von Küste zu Küste zu stärken und das „vollständige Management mehrerer von Brite-Lite entwickelter renommierter Produktlinien“ zu erreichen Biofloral.

„In einem schnell wachsenden Hydroponiksektor, der durch das Aufkommen vieler Industrieproduzenten, einschließlich des schnellen Wachstums des Cannabismarktes, stimuliert wurde, versetzt diese Akquisition das Unternehmen in eine ideale Position, um seine Kunden besser bedienen zu können“, berichtet das Unternehmen.

„Durch diese Bündelung von Stärken können wir die Bedürfnisse unserer Kunden besser erfüllen und künftige Chancen in diesem sich schnell verändernden Markt besser nutzen“, sagt François Deguire, Präsident von Biofloral.

Werbung

Diese Anzeige wurde noch nicht geladen, aber Ihr Artikel wird unten fortgesetzt.

Artikelinhalt

Wir entschuldigen uns, aber dieses Video konnte nicht geladen werden.

Abonnieren Sie Weekend Dispensary, einen neuen wöchentlichen Newsletter von The GrowthOp.

Teilen Sie diesen Artikel in Ihrem sozialen Netzwerk

Werbung

Diese Anzeige wurde noch nicht geladen, aber Ihr Artikel wird unten fortgesetzt.

Wochenend-Apotheke

Durch Klicken auf die Schaltfläche “Anmelden” stimmen Sie dem Erhalt des oben genannten Newsletters von Postmedia Network Inc. zu. Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link zum Abbestellen unten in unseren E-Mails klicken. Postmedia Network Inc. | 365 Bloor Street East, Toronto, Ontario, M4W 3L4 | 416-383-2300

Bemerkungen

Postmedia ist bestrebt, ein lebendiges, aber ziviles Diskussionsforum aufrechtzuerhalten und alle Leser zu ermutigen, ihre Ansichten zu unseren Artikeln zu teilen. Das Moderieren von Kommentaren kann bis zu einer Stunde dauern, bevor sie auf der Website angezeigt werden. Wir bitten Sie, Ihre Kommentare relevant und respektvoll zu halten. Wir haben E-Mail-Benachrichtigungen aktiviert. Sie erhalten jetzt eine E-Mail, wenn Sie eine Antwort auf Ihren Kommentar erhalten, ein Kommentarthread aktualisiert wird, dem Sie folgen, oder wenn ein Benutzer Kommentaren folgt. Weitere Informationen und Details zum Anpassen Ihrer E-Mail-Einstellungen finden Sie in unseren Community-Richtlinien.

Comments are closed.